Homelab V2

Homelab V2

In meinem Beitrag zum Homelab v 1.0 hatte ich euch mein damals benutztes Gear vorgestellt. Seitdem habe ich mein Interesse weiter in Richtung Virtualisierung verfolgt und damit ist auch mein Homelab weiter gewachsen.

Heute gebe ich euch mal einen weiteren Einblick über meine aktuelle Hardware.

Hardware

Mit dieser Hardware lässt sich ein leistungsstarkes Homelab aufbauen. Etwas Budget sollte man dazu allerdings einplanen. Gerade in der heutigen Zeit sollte man unbedingt auch die laufenden Stromkosten für den Betrieb mit einplanen.

Cluster mit Proxmox VE 7

Als ich auf der Suche nach einer guten Lösung einer Virtualisierungsumgebung war, habe ich Proxmox VE 7 sowie den Proxmox Backup Server entdeckt und war sehr begeister. 

Je mehr ich mich damit beschäftigt habe desto mehr freude hatte ich damit zu experimentieren und zu arbeiten. Mittlerweile möchte auch keine andere Lösung mehr da mich diese Produkte überzeugt haben.

Und wenn man schon 2 Server und ein externes Storage hat bietet sich natürlich eine High Availibilty Umsetzung mit shared Storage an.

Mittlerweile laufen nun schon 20 Virtuelle Maschienen auf dem Cluster. Somit ist auch eine unterbrechungsfreie Wartung und Aktualisierung des Clusters möglich.

Software

Eine durchaus Interessante Welt ist die Open Source Welt und damit ist es auch mal an der Zeit ein fettes Danke an alle Open Source Entwickler zu sagen.

Kommentare sind deaktiviert